Skip to main content
Fulfillment für Startups

Packst Du noch oder skalierst Du schon?

Dein Startup kommt so langsam richtig ins Rollen, aber die eigene Logistik bremst dich immer wieder aus? Dann wird es Zeit, etwas zu ändern. Unsere clevere Fulfillment-Lösung ermöglicht es Startups, ihren gesamten Logistikprozess an uns als erfahrenen Experten auszulagern – und das unabhängig vom Bestellvolumen.

Wir übernehmen für dich den gesamten Logistikprozess und sorgen dafür, dass deine Waren immer auf schnellstem Weg zu deinen Kunden kommen. Damit für dich mehr Zeit fürs Wesentliche bleibt: den Verkauf deiner Waren.

Auch wenn jedes Unternehmen individuell ist. Wir kennen deine Probleme. Denn gerade junge Unternehmen haben in der Anfangsphase immer wieder die gleichen Herausforderungen zu meistern.

Peaks

Ein hohes Bestellvolumen an besonderen Tagen, z.B. Black Friday oder Kollektionsstart, kann mit kleinen Teams oft nicht bewerkstelligt werden.

Ausfall Mitarbeiter

Ausfälle von Mitarbeitern im Lager aufgrund von Krankheit oder Urlaub machen sich in kleinen Teams schnell bemerkbar und verzögern den Versand.

Lagerfläche

Lagerfläche ist nicht nur teuer. Zudem rauben dir meist langjährige Mietverträge die nötige Flexibilität beim Skalieren.

Weil wir deine Probleme kennen und verstehen, stellen wir dir die richtigen Leistungen passgenau zur Verfügung. Denn genau diese haben wir in den letzten 70 Jahren perfektioniert.

Lagerung deiner Waren

Dank unserer 30.000 m² Betriebsfläche mit modernem Regalsystem musst du dir um die Lagerung deiner Waren keine Sorgen mehr machen. Bei Bedarf kannst du deinen Bestand jederzeit anpassen.

Bestellannahme und -verarbeitung

Deine Bestellungen sind bei uns in besten Händen. Wir nehmen diese an, synchronisieren sie mit unserem System und leiten die Verarbeitung direkt in die Wege.

Kommissionieren und Verpacken

Geht in deinem Onlineshop eine Bestellung ein, wird diese sofort mit unserem System synchronisiert. Im Anschluss kommissionieren und verpacken wir die Waren und machen sie versandfertig.

Schneller & weltweiter Versand

Der Anspruch deiner Kunden ist hoch. Genau wie unserer. Deshalb werden alle Bestellungen, die in deinem Shop eingehen, noch am selben Tag bearbeitet und gehen auf schnellstem Weg in den weltweiten Versand.

Retourenmanagement und Qualitätskontrolle

Retouren sind ein leidiges Thema im E-Commerce. Auch hier nehmen wir dir die gesamte Arbeit ab und kümmern uns um alles. Von der Kontrolle über die Wiedereinlagerung bis hin zur Gutschrift an den Kunden.

Anbindung an Warenwirtschaft

Ganz egal, welches Shopsystem du aktuell auch nutzt: Über unsere Schnittstellen  sind alle relevanten Daten blitzschnell in unserem  Zenger Info System integriert und du hast alle Informationen immer fest im Blick.

Logistik leicht gemacht: Mit unseren Fulfillment-Leistungen profitierst du in allen Bereichen von erstklassigen Strukturen und hebst deine Logistik so aufs nächste Level. Von der Bestellbearbeitung über die Lagerung und Bearbeitung bis hin zur Versandgeschwindigkeit.

Anbindung deines Shops

Integriere deinen Onlineshop über vorgefertigte Schnittstellen reibungslos in unser System. Der Import aller relevanten Daten ist so innerhalb weniger Minuten vollständig erledigt und dein Shop vollständig in unserem System integriert.

Flexible Lagerung

Deine Waren sind in unserem Lager mit modernen Regalsystemen bestens aufgehoben. Über unser Zenger Info System kannst du jederzeit deinen Warenbestand einsehen und weißt so, wann es Zeit für Nachschub wird. Außerdem kannst du deinen Warenbestand jederzeit flexibel anpassen, wenn dein Bestellvolumen zunimmt.

Bestellabwicklung

Sobald eine Bestellung in deinem Onlineshop eingeht, bearbeiten wir den Auftrag. Noch am selben Tag beginnt unser Team mit dem Kommissionieren und dem Verpacken – auch in Zeiten von Peaks oder am Wochenende. So reduzierst du die Lieferzeit erheblich und bist immer handlungsfähig.

Lieferung an den Kunden

Als erfahrener Experte im Bereich Fulfillment arbeiten wir mit allen gängigen Paketdienstleistern zusammen. So finden wir jederzeit die für dich günstigste Versandoption und bringen deine Ware auf schnellstem Weg zu deinen Kunden.

Deine Vorteile auf einen Blick

Integration

Ganz egal, welches Shopsystem du aktuell auch nutzt: Über unsere Schnittstellen  sind alle relevanten Daten blitzschnell in unserem  Zenger Info System integriert und du hast alle Informationen immer fest im Blick.

Kostenreduktion

Mit der Auslagerung deiner Logistik sparst du Kosten für Lager, Logistikpersonal und Softwarelösungen. Das schafft Spielraum für andere Investitionen, die dein Unternehmen beim Wachstum unterstützen.

Bestens verpackt

Egal, welche Produkte du auch vertreibst. Wir finden für dich eine passende und kostengünstige Verpackungslösung. Auf Wunsch auch gerne klimaneutral für einen grüneren Planeten und eine positive CO2-Bilanz deines Startups.

Als Start-Up ist man 24/7 unterwegs und beschäftigt. Daher waren wir sehr froh, einen professionellen Logistik-Dienstleister wie ZENGER gefunden zu haben. Die Anbindung verlief schnell und reibungslos und wir haben nun mehr Zeit uns auf unser Wachstum zu konzentrieren.
Lukas Peto - Geschäftsführer

Viele Kunden vertrauen uns als Fulfillment Dienstleister

Du möchtest mehr zu unseren Fulfillment-Lösungen erfahren und wissen, wie die perfekte Lösung für dich und dein Unternehmen aussieht? Fordere jetzt dein Angebot an.

Tom Klein
Telefon: +49 2237 6903 0

    Ihr Unternehmen*

    Vorname*

    Nachname*

    Website

    Shopsystem

    Versandvolumen

    Bitte beachte: Mit dem Absenden willigst du in die Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zur Bearbeitung deines Anliegens ein. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit formloser Mitteilung an uns widerrufen. Details entnimmst du unserer Datenschutzerklärung.

    Ja, ich stimme zu!

    FAQ - was bedeutet eigentlich...

    Lagerhaltung

    Als Lagerhaltung oder auch Bestandsmanagement bezeichnet man das kostengünstige Lagern von Waren in einer meist guten und internationalen Lage, die für kurze und schnelle Transportwege sorgen. Lagerhaltung bzw. Bestandsmanagement beschäftigt  sich mit allen Entscheidungen, die sich auf Lagerbestände auswirken. Dazu gehören Fragen wie z.B. welches Gut in welcher Menge an welchem Ort gelagert werden soll, um schnellstmöglich verfügbar zu sein.

    Bestandsmanagement

    Als Bestand werden im Allgemeinen alle Produkte, Waren und Materialien bezeichnet, die von einem Unternehmen verkauft werden und sich im Lager befinden. Das Bestandsmanagement selbst protokolliert diesen Bestand vom Eintreffen bis zum Verlassen des Lagers. Ziel des Bestandsmanagements ist es, das optimale Verhältnis für das Bestandsniveau und den damit verbunden Bestandskosten bei gleichzeitig guter Verfügbarkeit und Kundenzufriedenheit zu finden.

    Bestellannahme

    Als Bestellannahme wird der Prozess bezeichnet, bei dem eine Bestellung des Kunden angenommen wird. Die Bestellannahme erfolgt entweder persönlich oder über Kommunikationskanäle. Entscheidend bei der Bestellannahme ist eine bestmögliche Erreichbarkeit, um möglichst alle Bestellungen entgegennehmen zu können. Mit der direkten Implementierung eures Onlineshops in unser System werden alle Bestellungen in eurem Onlineshop in unserem System eingespeist und wir können so jede Bestellung annehmen und bearbeiten.

    Kommissionierung

    Geht eine Bestellung ein, umfasst diese eine oder mehrere Artikel. Das Zusammenstellen dieses Artikels und dieser Artikel wird Kommissionierung genannt. Der Vorgang der Kommissionierung erfolgt entweder einstufig oder mehrstufig.Bei der einstufigen Kommissionierung unterscheidet man zusätzlich nach Einzelaufträgen und Auftragsserien. Bei der mehrstufigen Kommissionierung werden Aufträge im Sinne der Effizienz in Teilaufträgen abgewickelt.

    Fulfillment

    Als Fulfillment (deutsch: Erfüllung, Abwicklung) wird der komplette Prozess der Auftragsabwicklung bezeichnet. Im Falle von Zenger bedeutet Fulfillment, dass wir für unsere Kunden die gesamte Auftragsabwicklung im Bereich der Logistik abbilden. Von der Lagerung und Bestellungsannahme über das Kommissionieren und Verpacken bis hin zum Frankieren und dem Versand. Zusätzlich zu den oben genannten Aufgaben wird im Falle von Zenger auch der Onlineshop des Kunden an unser bewährtes Warenwirtschaftssystem angebunden.

    Warenwirtschaft

    Der Begriff Warenwirtschaft beschreibt einen Prozess im Umgang mit Waren. Ziel der Warenwirtschaft ist es, wirtschaftlich mit materiellen Gütern wie Waren oder Produkten umzugehen und die richtige Menge eines Produktes in einer entsprechenden Qualität zur passenden Zeit am gewünschten Ort verfügbar zu haben. Um die Warenprozesse und die zielorientierte Verarbeitung informationstechnisch abzubilden, kommt ein Warenwirtschaftssystem (WWS)n zum Einsatz. 

    Retoure

    Als Retoure wird eine Rücksendung einer Sendung zum ursprünglichen Versender oder an eine Adresse, die der Versender dafür vorgibt, bezeichnet. Ziel einer Retoure ist es meist, die erworbene Ware zu reklamieren und zurückzugeben. Grundlage hierfür können u.a. sowohl Zerstörung, Defekte, Ablaufdaten oder falsche Größen (z.B. bei Kleidung) sein. Dies bedeutet, dass die bestellte Ware nicht final gekauft wird, obwohl sie bestellt und versendet worden ist. Folglich entsteht dadurch auch kein Umsatz.

    E-Commerce

    Der Begriff E-Commerce steht Electronic Commerce, elektronische Geschäftsabwicklung und somit für den elektronischen Handel bzw. Onlinehandel. Die Bezeichnung E-Commerce wird u.a. verwendet für den Ein- und Verkauf von Waren und Dienstleistungen, die über das Internet erfolgen. Neben dem Internet setzen Unternehmen auch andere Formen der digitalen Datenübertragung im Bereich E-Commerce ein, z.B. Mobilfunk oder elektronische Kundendatenbanken.

    Lagerlogistik

    Lagerlogistik ist ein Prozess, der sich mit der Verwaltung und der Lagerung eigener oder fremden Waren in Lagern befasst. Ziel der Lagerlogistik ist es, eine größtmögliche Effizienz in der Lagerung von Waren zu erzielen. Der Prozess umfasst alle Lager- und Transportvorgänge zur Planung, Steuerung und Überwachung eigener und fremder Güter vom Warenein- bis Warenausgang. Die Lagerlogistik macht es für Unternehmen möglich, jederzeit Informationen zu Lagerorten und dem Status der Waren abzurufen. Das führt zu einem schnellen Auffinden der Waren und einem schnellen Versand.

    Lieferung

    Die Auslieferung einer Sendung an den entsprechenden Empfänger wird als Lieferung oder auch Auslieferung bezeichnet. Durch eine Lieferung erfolgt die Übertragung der Verfügungsmacht über die Ware. Im Zeitalter von E-Commerce ist es besonders wichtig, die Lieferkette so effizient wie möglich zu gestalten, sodass die Lieferung möglichst schnell erfolgt. Innerhalb Deutschlands gilt eine Lieferzeit von 1 bis 2 Werktagen als Standard. Viele Unternehmen setzen zudem auf Same Day Delivery. Im Idealfall werden waren dann innerhalb eines Tages an den entsprechenden Empfänger geliefert.

    Outsourcing

    Unter Outsourcing versteht man das Auslagern einer bislang selbst erbrachten Leistung an einen oder mehrere externe Dienstleister. Im Falle von Zenger bedeutet das, dass die bislang innerbetriebliche Logistik komplett an uns ausgelagert wird und wir für unsere Kunden alle im Bereich der Logistik enthaltene Prozesse übernehmen. Durch den Einsatz von Outsourcing können Unternehmen häufig Gelder sparen oder gewinnen dadurch finanziellen Spielraum für andere Investitionen.

    Verpackung

    Als Verpackung wird das versandgerechte Aufbereitung einer Lieferung von Waren bezeichnet. Der Begriff Verpackung bezeichnet die Umhüllung eines Packgutes selbst, was wiederum das Verpacken, Verschließen und die Versandvorbereitung eines Pakets ermöglichen. Verpackung ist demnach das Resultat eines Verpackungsprozesses, der schon bei der Gestaltung der Verpackung (Packaging) beginnt und ganzheitlich betrachtet ein Verpackungssystem bildet.

    Startup

    Startup ist ein Begriff, der neu gegründete beziehungsweise junge Unternehmen mit einer besonderen Dynamik bezeichnet. Die meisten Startups basieren auf einer wahrgenommenen Nachfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung. Startups beabsichtigen, schnell zu skalieren, also schnell zu wachsen, indem sie Leistungen und Produkte anbieten, die eine bestimmte, spezifische Marktlücke schließen. Da Wachstum höchste Priorität bei Startups genießt, lagern viele Startups verschiedene Geschäftsbereiche wie z.B. die Logistik komplett an darauf spezialisierte Dienstleister aus, um sich ausschließlich auf Produkte, Marketing und Verkauf zu konzentrieren.