ZENGER – Full-Service-Logistik für die TV-Maus

By 10. Mai 2010Allgemein

„Die Sendung mit der Maus“ – bereits seit 1971 begeistert sie Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Bekommt man hier doch Antworten auf die spannenden Fragen des Lebens: „Wie kommen die Streifen in die Zahnpasta und die Löcher in den Käse?“ sind nur zwei davon. Auf die Frage, wo die Merchandising-Artikel zu der Sendung lagern, kennt Ludwig Zenger Industrie-Service die Antwort: „In Kerpen.“ Von dort aus werden alle Artikel des Online-Shops der WDR mediagroup licensing GmbH in die gesamte EU sowie die Schweiz ausgeliefert.

„Wir übernehmen die Bestellungen der Kunden direkt aus dem Online-Shop der WDR mediagroup licensing GmbH und realisieren dann die komplette Abwicklung – von der Kommissionierung über die Verpackung bis hin zum Versand“, erklärt Petra Zenger-Klein, Geschäftsführerin von Ludwig Zenger Industrie-Service. Das Unternehmen greift dabei auf umfangreiche Erfahrungen im Versandhandel zurück. Eine Besonderheit der Zusammenarbeit ist dabei die enge Kooperation mit dem Call-Center der WDR mediagroup: Fragen zu Bestellungen oder dem Liefertermin werden von dort aus direkt an Ludwig Zenger weitergeleitet. Darüber hinaus organisiert der Logistikdienstleister auch das gesamte Retourenmanagement.

Aktuell lagern rund 500 verschiedene Merchandising-Artikel der WDR mediagroup licensing bei Ludwig Zenger Industrie-Service – von Stofftieren und T-Shirts über Tassen und Gläser bis his hin zu DVDs und CDs. Die meistbestellten Artikel sind dabei Stofftiere aus der „Sendung mit der Maus“. „Die Maus, der Elefant und die Ente, aber auch der kleine Maulwurf sowie Shaun das Schaf sind besonders beliebt“, erzählt Petra Zenger-Klein. Darüber hinaus finden sich im Sortiment des Online-Shops unter anderem auch Tatort-DVDs sowie Kochbücher von Bernd Neuner-Duttenhofer und Martina Meuth.

Die Ansprüche an die Qualität und Zuverlässigkeit des Logistikdienstleisters sind hoch – dazu gehören z.B. die Bereitstellung von adäquaten Lagermöglichkeiten und ein produktgerechtes Handling der hochwertigen Artikel. So wird bei der Kommissionierung und Verpackung den besonderen Anforderungen des Versandhandels Rechnung getragen. „In der Regel verlässt ein Auftrag spätestens 24 Stunden nach Bestelleingang unser Lager – entsprechend zügig müssen die Bearbeitung und der Versand erfolgen“, erläutert Petra Zenger-Klein.

Darüber hinaus achtet das Unternehmen auf eine endverbrauchergerechte und umweltfreundliche Verpackung. Insgesamt wickelt Ludwig Zenger Industrie-Service jährlich rund 12.000 Aufträge für die WDR mediagroup licensing ab – schwerpunktmäßig zwischen Weihnachten und Ostern. Auch die Belieferung des Maus&Co.-Ladens in den Kölner WDR-Arkaden gehört dazu.

ZURÜCK